Hoch auf die „Mühle“ in 120 Meter: Angebot für Messebesucher

Freitag, 06.09.2013, 15:13

Mit dem Bundesverband WindEnergie (BWE) kommen Besucher der Agrarmesse MeLa am 14. September ganz hoch hinaus. Erstmals bietet der Verband in Mecklenburg-Vorpommern Besteigungen von Windanlagen an, wie eine Sprecherin am Freitag mitteilte. Mit Bussen werden die Interessenten vom Messegelände in Mühlengeez bei Güstrow zu einem fünf Kilometer entfernten Windpark gefahren. In der Säule einer „Mühle“ steigen sie dann die Stufen 120 Meter hinauf. Dazu müssen sie ein Sicherheitsgeschirr…

Die Besteigung auf dem für Service-Techniker üblichen Weg sei eine körperliche Herausforderung, sagte die Sprecherin. Eine Anlage verfüge aber über einen Fahrstuhl. Die Interessenten müssen mindestens 18 Jahre alt sein; Voranmeldungen sind erforderlich.

Quelle: Focus.de

Veröffentlicht unter Presse

NDR 1 Radio MV

[mp3t track=“NDR 1 Radio-MV@NDR-1-Radio-MV-das-Frorum-13.9.2013.mp3″ play=“Abspielen“ stop=“Stopp“ volslider=“y“]

Veröffentlicht unter Presse

ENERCON GmbH

enercon_schwarz„Wir freuen uns, an der diesjährigen MeLa als Aussteller teilnehmen zu dürfen und messen dieser Veranstaltung einen hohen Stellwert bei. ENERCON ist u. a. in der Region M-V seit einigen Jahren Marktführer und wir wollen in Mühlengeez die Gelegenheit nutzen, unsere langjährigen Kunden einzuladen, neue Kunden kennenzulernen und mit Landeigentümern Beteiligungsmöglichkeiten zu diskutieren.
Es gibt noch viel zu tun, um die Energiewende weiter voran zu bringen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Fortschreibung der Regionalen Raumentwicklungsprogramme in M-V sowie der Möglichkeiten für klassische Hofanlagen erwarten wir auf der MeLa interessante Gespräche. Wir sitzen mit unserer Rostocker Niederlassung quasi „vor Ort“ bei unseren Kunden, sind mit 250 Arbeitsplätzen im Land vertreten, können eine umfassende Betreuung unserer Kunden garantieren und für die Betriebsdauer der Anlagen einen schnellen und flexiblen Service sicher stellen. – Die MELA wird daher eine spannende Veranstaltung, und es ist ein schöne Idee, die Windbranche dort einzubeziehen.“

Klaus H. Uhl, MBA

NOTUS energy:

notus

„ Als Entwickler regionaler Projekte, gemeinsam mit Grundstückseigentümern, Gemeinderäten und Bürgermeistern sehen wir die MeLa, zu der wir erstmalig als Aussteller zu finden sein werden, als eine Informationsplattform mit Fachleuten aus den Bereichen Landwirtschaft und Forst sowie Experten aus Politik und Verwaltung. Uns ist es wichtig, den Besuchern, die uns noch nicht kennen, einen Überblick über unser Unternehmen zu geben. Dies ist auch einer von den Gründen, dass wir uns mit 3 Auftritten und den unterschiedlichsten Themen im Kongressbereich präsentieren möchten.
Auf der MeLa sehen wir durchaus die richtigen Ansprechpartner für zukünftige Vorhaben.

Geschäftsführer Stephan Schröder